Durch die verstärkte Nutzung von E-Mail im Unternehmen sind auch die damit verbundenen Sicherheitsanforderungen gestiegen. Die IT-Abteilung muss bei der Erfüllung dieser Erwartungshaltung Aspekte wie Sicherheit und Kosten berücksichtigen. Die Sicherheitsrisiken, die die IT-Abteilung im Hinblick auf E-Mail managen muss, sind vielfältig: Immer neue Formen von Spam und Viren, rechtliche und interne Vorschriften, das Mithören und die Manipulation von E-Mails durch Dritte sowie mögliche Sabotage und Naturkatastrophen müssen berücksichtig werden.

Sicherheit ist somit eine klare Priorität, doch gleichzeitig muss die IT die Kosten im Auge behalten. Engpässe hinsichtlich Budgets, Zeit, Personal und anderen Ressourcen sind an der Tagesordnung, da von der IT verlangt wird, immer mehr mit immer weniger zu leisten. Daher sind IT Professionals auf der Suche nach einem Mail System, dass die Anforderungen des Unternehmens und der Mitarbeiter erfüllt und gleichzeitig kosteneffizient zu betreiben ist.

Microsoft Exchange Server 2007 wurde entwickelt, um diese Herausforderungen zu meistern und die Bedürfnisse der verschiedenen Interessensgruppen zu erfüllen. Die neuen, nachstehend aufgeführten Möglichkeiten von Exchange 2007 bieten den fortschrittlichen Schutz, den das Unternehmen verlangt, den Zugriff von Überall, der von den Benutzern gefordert wird und die Betriebseffizienz, die Sie in der IT benötigen:

 
  • Hält die Kommunikation aufrecht und sorgt für reibungslosen und unterbrechungsfreien E-Mail-Fluss durch höchste Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit.
  • Hilft beim Schutz der Benutzer und der wertvollen Unternehmensdaten vor Spam und Viren.
  • Sorgt automatisch für vertrauliche Kommunikation innerhalb des Unternehmens ohne zusätzliche Kosten oder Komplexität.
  • Erleichtert die Einhaltung interner Vorschriften und rechtlicher Anforderungen und unterstützt dabei die unterschiedlichen Anforderungen von Angestellten, Administratoren, Revision und Compliance-Beauftragten.

Mit Exchange Server 2007 können die Mitarbeiter von überall auf E-Mail, Sprachnachrichten, Kalender und Kontakte zugreifen und dabei eine Vielzahl von Clients und Endgeräten benutzen.

  • Erhöht die Produktivität des modernen Mitarbeiters, der auf neue Ereignisse vom Arbeitsplatz, aus dem Home Office oder von unterwegs reagieren muss.
  • Bietet den Anwendern einen zentralen und universellen Posteingang für den Zugriff auf ihre wichtige Korrespondenz inklusive Sprachnachrichten, Faxen und E-Mails ohne die mit dem Betrieb getrennter Systeme verbundenen Kosten und Aufwände.
  • Bietet die schnelle, bekannte und einfach zu bedienende Oberfläche von Microsoft Office Outlook über verschiedene Clients und Endgeräte hinweg, ohne Investitionen in zusätzliche Software oder Dienste zu erfordern. Eine Internet-Verbindung genügt!
  • Verbessert Zusammenarbeit und Produktivität, indem das Auffinden von und das gemeinsame Arbeiten mit Daten, Dokumenten und Terminplänen von jedem Ort aus erleichtert wird.

Exchange Server 2007 sorgt für eine erhöhte Betriebseffizienz durch die optimierte Nutzung von Investitionen in Hardware und Netzwerke und bietet Funktionen, die die Administration produktiver machen:

  • Nutzt Investitionen in Hardware, Software und Netzwerk durch die Leistungsfähigkeit der x64-basierten Architektur und bandbreiten-optimierte Routing-Algorithmen aus.
  • Erhöht die Produktivität der Administratoren, indem es das Auffinden und Beheben von Fehlern vereinfacht und die Automatisierung von Aufgaben erleichtert.
  • Vereinfacht die Inbetriebnahme durch die automatische Konfiguration von Client-Verbindungen, einer neuen auf Server-Rollen basierenden Architektur und Verbesserungen bei Diagnose und Überwachung.
  • Ermöglicht mithilfe der neuen Exchange Web Services die schnelle und unkomplizierte Integration mit Geschäftsanwendungen und Lösungen von Drittherstellern.