Datensicherheit

Um eine höchstmögliche Datensicherheit zu gewährleisten, müssen mögliche Risiken, die diese Sicheheit in Gefahr bringen, minimiert werden.
Dafür ist eine intakte und regelmäßig gewartete IT-Infrastruktur als oberstes Kriterium vonnöten. Ausserdem sollten vor allem im Bereich Datensicherung / Backup Produkte mit hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards eingesetzt werden. Zentrale Speichersysteme auf der Basis von Festplatten sollten nur in redundanter Architektur (RAID - Redundant Array of Independent Disks) eingesetzt werden. Regelmäßige Datensicherungen sind abgesehen von der gesetzlichen Verpflichtung, einer revisionssicheren Buchführung, essentiell für ein professionell administriertes IT-System. Dabei kommt es auch auf einen sicheren Aufbewahrungsort (z.B. feuerfester Banktresor) der Backup-Datenträger an. Regelmäßig durchgeführte Sicherheitsupdates des Server / Workstation Betriebssystems und der AnwenderSoftware sind bilden eine solide Basis für ein sicheres System.

Als IT-Dienstleister analysieren wir auf Wunsch den aktuellen Stand in Bezug auf die IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Mit einer sich anschließenden EDV-Sicherheitsberatung zeigen wir Ihnen die wesentlichen Punkte zur Optimierung von Sicherheitsfaktoren in Ihrer IT-Infrastruktur auf.

 

Virenschutz

Um das EDV-System erfolgreich gegen Computer-Viren abzusichern, ist der Einsatz einer professionellen und lückenlos auf allen im Netzwerk befindlichen PC installierten Antivirenlösung zu empfehlen. Dabei ist entscheidend, wie regelmäßig aktuelle Virensignaturen auf den neusten Stand gebracht werden, ob E-Mails automatisch im Hintergrund auf Viren geprüft werden und ob heuristische, verhaltensbezogene Suchmechanismen unbekannte Viren und andere Computerschädlinge erkennen und beseitigen können. Außerdem ist das Höhe der Einschränkung der Systemgeschwindigkeit in die Entscheidung bei der Neuanschaffung eines Antivirenschutzes zu beachten.

IT-X-TREME empfiehlt Ihnen je nach Anwendungsumgebung Antivirenlösungen von Sophos oder Antiviren Software der Firma Symantec. Als Fachhändler stehen uns für beide Hersteller immer die neuesten Erkenntnisse und Informationen der Computerviren Forschung zur Verfügung und gewährleisten unseren hohen Qualtiätsanspruch bei der Beratung und Umsetzung von Sicherheits-Lösungen.

Netzwerksicherheit

Um Einbrüche bzw. unerlaubten Zugriff in Ihrem EDV-Netzwerk zu vermeiden, sollten je nach erforderlicher Sicherheitsstufe entsprechende Firewalls/ Gateways im Netzwerk als erste Abwehr gegen unberechtigten Zugriff für Schutz sorgen. Eine regelmäßige Analyse der Netzwerkprotokolle auf unbefugten Zugriff gehört zu den Aufgaben einer professionellen EDV-Wartung.
Eine durch das jeweilige Serverbetriebssystem gesteuerte Benutzer- und Rechteverwaltung (z.B. Active Directory bei Windows 2003/ SBS) schließt sich der primären Netzwerkabsicherung an.

Datenschutz

Neben der technischen Realisierung von Datensicherheit ist außerdem ein entsprechendes Bewußtsein der am Netzwerk teilnehmenden Benutzer notwendig. Persönliche Kennwörter (Passwörter) sollten festgelegten Mindestanforderungen entsprechen. So ist es zu empfehlen, keine persönliche Daten wie Namen, Geburtsdaten, etc. zu verwenden, sondern eine Kombination aus Groß-, Kleinbuchstaben und Ziffern bzw. Sonderzeichen zur Erstellung eines Passwortes zu verwenden.

Beim Verlassen des Arbeitsplatzes empfehlen wir dringend, diesen gegen unbefugten Zugriff zu schützen (unter Windows: Windowstaste + L).
Ausreichende Sicherheit zu Serveranlagen gewähren beispielsweise Zutrittskontrollsysteme, die die Protokollierung und Auswertung des Zugangs berechtigter Personen protokollieren.

Wir erstellen Ihnen bei Bedarf das für Ihr Unternehmen passende Datensicherheits- und Datenschuzkonzept und setzen dieses im täglichen Betrieb in die Praxis um.

Datenrettung - Wiederherstellung von Daten

Beim vermeindlichen Verlust von Daten, durch defekten Festplatten, zerkrazte DVD/ CD, defekte Speicherkarten oder beim versehentlichen Löschen von Daten oder Formatieren von Festplatten bieten wir Ihnen Lösungen zur Datenrettung bzw. Wiederherstellung der verlorenen Daten.
Dazu ist es wichtig, dass keine Selbstversuche, vor allem bei Festplatten mit mechanischen Geräuschen (Klicken, Klopfen, Kratzen) unternommen werden, damit keine weiteren Beschädigungen der meist betroffenen Schreib-Lese Köpfe und der Oberflächenstruktur der Datenträger verursacht werden.

In diesen Fällen bieten wir Ihnen eine zügige Klärung des Schadenzustandes und den entsprechenden Lösungsvorschlag, natürlich auch mit Angabe der entstehenden Kosten.